AVIDES Media AG – Kein Geld zurück Garantie

Ich habe jetzt schon lange nicht mehr geschrieben. Aber nicht weil ich als Konsument so zufrieden bin, dass ich hier nix mehr reinschreiben kann. Sondern weil ich etwas faul geworden bin. .-)

Nun bin ich auf eine Firma so sauer, dass der Zorn sogar meine Schreibfaulheit beiseite schiebt.

Die Geschichte:

Meine Frau hat vor kurzem über Amazon einen Artikel der Firma Avides Media AG gekauft. Warum nicht? Wir kaufen seit Jahren bei Amazon und hatten nie Probleme, nicht einmal die Kleinsten. Gut meine Frau nimmt 2 von 3 Artikel und den dritten will sie an Avides Media AG zurück senden. Wir schauen auf die Amazon Site und wollen den normalen Weg der Rücksendung gehen. Aber da haben wir schon die erste Hürde. Wir gehen auf den Rücksendebutton und sehen nur Text. Ein Teil dieses Textes besagt, dass man sich mit der Firma über ein Formular in Kontakt treten soll. Darin sollte man beschreiben was man will und warum. Gut, so verlangt, so getan.

Es vergehehen 2 Wochen und ich denke mir, dass es schön langsam Zeit wäre eine Antwort zu bekommen. Ich setze mich zum Computer und suche eine E- Mail Adresse. Weil ich mir dachte, vieleicht hat das Formular von Amazon nicht funktioniert. Wir bekommen wieder keine Antwort. Mittlerweile sind wir in der dritten Woche und nach 4 Wochen endet die Rückgabefrist.

Ich rufe von Österreich die Hotline in Deutschland an, weil die österreichische Hotline für Amazon nicht funktioniert. Ich werde sehr nett beraten und es wird mir versprochen, dass sich Amazon darum kümmert. Siehe da ein paar Tage später kommt eine Mail mit einem Link um sich den Rückgabeschein auszudrucken. Keine Entschuldigung, oder eine andere Bemerkung zu diesem Fall.

Wir schicken den Artikel zurück. Amazon braucht eine Bestätigung der Rücksendung. Amazon braucht genaue Daten. Amazon braucht noch einmal Daten.

Mittlerweile habe ich dieser verbrecherisch agierenden Firma auf der Amazon Plattform auch eine schlechte Bewertung geschrieben. Und was macht die Avides daraufhin?  Sie schicken mir allen ernstes eine Mail mit der Aufforderung, daß ich mir die Bewertung noch einmal überlegen sollte. Sie verstehen es jetzt gar nicht warum sie schlecht bewertet werden. Nun frage ich mich, wie dumm oder oberflächlich muss man sein? Ich habe ihnen geantwortet, daß ich überhaupt nichts zurückziehe und Bewertungen genau dafür da sind um vor solchen Machenschaften zu warnen.

Der momentane Status ist, dass der Artikel wieder bei der AVIDES MEDIA AG ist und wir unser Geld nach fast 6 Wochen noch immer nicht zurückbekommen haben.Mittlerweile habe ich so an die 10 Mails verfasst und einen teuren Anruf nach Deutschland durchgeführt.

Ich rate jedem ab, bei der Firma AVIDES MEDIA AG zu kaufen. Diese Firma agiert wie die Internetfirmen in den 90er Jahren, als es gegen solche Machenschaften noch keine Gesetze gab. Aber heute ist es anders!

Als nächste werde ich die Firma beim Konsumentenschutz anzeigen.

ps: Rechtschreibfehler waren erwünscht

Advertisements

89 Antworten zu “AVIDES Media AG – Kein Geld zurück Garantie

  1. Sehr guter Beitrag. Wurde gerne noch weitere Informationen daruber erhalten.
    Besten Dank und gruss

  2. Intressant schade das ich soetwas nicht gelesen habe bevor ich guten mutes ins messer sprang.
    Ich habe Avides einen Rechner abgekauft der jedoch nach 8 Monaten defekt war. Daraufhin habe ich die ware zu avides eingeschickt. Der Hersteller konnte den fehler nicht finden Avides schon. Nachdem ich mehrere E-mails geschrieben habe und die Antworten enrom sinnentleert schienen habe ich zum telefon gegriffen. So eine Hotline ist ja eine tolle sache denkt man….
    Avides ist da ganz clever erst wird man ewig auf ne warteschleife gesetzt wo man dann ordentlich blecht und zum schluss heißt es ach rufen sie doch ein andermal an!
    Als man schließlich durchkam schlug man einem vor sich auf der seite nach einem anderen artikel selber Preisklasse umzusehen. Hoch erfreut schaute ich mir nun die Website an um einen gleichwertigen rechner zu finden. Ha von wegen obwohl der rechner schon bei mir 7 monta war und davor schon etliche zeit auf reisen war war etwas vergleichbares erst ab 600 euro zu finden. Daraufhin rief ich wieder an nun würde man mir einen restwert von 265 euro erstatten den rechner tauschen könne man nur gegen aufpreis….

    das muss man sich mal vergegenwärtigen:
    Ich kaufe vor einem Dreiviertel Jahr einen Rechner für 400 Euro. Dieser geht kaputt die Preise schnallen (wieso auch immer) nach oben und ich muss um ein gleichwertiges gerät zu bekommen auch noch mal geld auf den tisch legen….

    Ich werde mich nun auch beim Konsumentenschutz informieren und dieser Firma mit dem Rechtsanwalt entgegentreten.

    Daher lasst die Finger weg!!!!

  3. Auch ich habe bei Avides Meia gekauft. Ein Telefon (BeeTel 48).

    Das Telefon besteht aus Bassistation und Mobilteil. Nachdem das Mobilteil nun die Basisstation partout nicht mehr konnektieren konnte, habe ich mehrfach (>50x) versucht,
    Avides Media telefonisch zu erreichen. Erfolglos.

    Auch die Bitte um Rueckruf war erfolglos. Wurde nicht mal in der Antwortemail erwaehnt.

    Auf Anfrage per Email wurde mir mitgeteilt, das Telefon doch einzuschicken, Ersatzgeraete wuerden nicht verschickt. Auf die Frage der Dauer der Geraeteueberprufung bekam ich als Antwort, das koenne man nciht sagen, ich muesste aber mit mindestens 3 Wochen rechnen.

    Daher mein Tip an alle: Kauft niemals bei dieser Firma!! Die Erfahrung mit dem Kundenservice (falls man das so nennen kann, ich wuerde diesen als Farce bezeichnen) war das schlechteste, was ich jemals erlebt habe.

  4. Danke für euren Beitrag!

    Mit dieser Art Kundenservice dürfte sich die AVIDES Media AG viele Rücksendungen ersparen.

    Ich kann mir vorstellen, daß vielen Leuten die Rücksende Prozedur zu mühsam ist.

    lg der Konsument

  5. ich habe einen falschen Artikel bekommen müsste ihn umtauschen habe jetzt angst bekommen, als diese negativen Kommentare gelesen habe.werde in Zukunft nicht mehr bei Avides Media über Amazon kaufen

  6. Habe diese Woche bei AvidesMedia bestellt. Der Artikel war inner halb von 3 Tagen da (so schnell liefert nichtmal amazon). Die Ware ist 1a und der Preis der Ware ist unübertroffen.
    Vielleicht kommt es auch darauf an, was man dort kauft; aber ich war sehr zufrieden mit AvidesMedia

    • Hallo Stefan!

      Das ist gut für dich.
      Es gibt aber weniger Probleme mit der Qualität der Ware, als wenn man etwas zurück schicken oder umtauschen will.
      Du kannst es ja mal zum Spaß ausprobieren.

      lg thalex

  7. Au weia… jetzt mach ich mir richtige Sorgen..
    Hätte ich das mal früher gewusst!

    Also ich erzähle auch mal von Anfang an…
    Ich habe auch bei der AvidesMedia AG bestellt… Allerdings is das bei mir noch nicht so lange her…
    Ich hatte letzte Woche abends mit meiner Freundin Telefoniert und ihr den ITEDDY gezeigt und wollt den für meine Tochter zum Geburtstag bestellen… Sie sprach mir gut zu und somit tat ich dieses… Dieser Teddy stand als Neuware bei Amazon drin und deswegen bestellte ich den auch… Als dann endlich das Paket kam, hat ich mich riesig gefreut, den meine Tochter war noch nicht da und somit konnt ich den dann in ruhe vorbereiten und dann einpaken…
    Als ich dann erstmal den Karton öffnette, traf mich der Schlag… Die verpakung vom Teddy war rampuniert und sah schon sehr mitgenommen aus… Dann dachte ich… Kann ja mal passieren… Dann schaute ich in die Verpakung und musste feststellen, das Der Teddy… Nichteinmal mehr befestigt war… Dieser war lose im Karton und auch das USB kabel flog lose im Karton rum… Da wurd ich sehr misstrauisch.. Naja.. Ich Nahm dann also den ITEDDY und machte alles so wie es in der Beschreibung stand und was war? Er sprang weder an, noch lies sich der Teddy über USB aufladen! Ich war so sauer, das ich versucht hatte, die Hotline anzurufen… Aber die ist ja dauerbesetzt und ein durchkommen ist unmöglich! Also die email Geschichte… Naja… Nun muss ich wohl abwarten… Mich zurück zu rufen wie ich es in der email gewünscht hatte, schlug ebenfalls fehl… Hab denen meine Nr. usw… mitgeteilt..
    Jetzt habe ich halt angst um mein Geld und meine Tochter hat am 12.5. Geburtstag und ich sitz wegen der netten Firma nun ohne ein Geschenk da… Bin sehr enttäuscht und am weinen… weil ich mich so ärger und weil mir das nun so leid tut, das ich jetzt kein geschenk für sie haben werde… Dieser Teddy kostete nicht grad wenig 😦

  8. Hallo Anja!
    Vielen Dank für deinen Beitrag, welcher wieder einmal zeigt wie Avides mit Kunden umgeht.

    Falls du den Artikel über Amazon gekauft hast, kann ich dir nur den Tipp geben dich direkt an Amazon zu wenden. Amazon bietet ein Beschwerdeservice welches recht gut funktioniert.
    Wir schafften es so, dass wir wieder zu unserem Geld kamen.
    Nur leider wird diese ganze Prozedur auch nicht bis 12.05 erledigt sein.

    Ich wünsche dir jedenfalls alles gute!
    Es wäre sehr interessant wenn du uns am laufenden halten würdest.

    lg thalex

  9. Oh man… Ich hab`s schon befürchtet 😦
    HAbe den aber auch angeboten, das ich mit einem austauschservice zufrieden wär… Also wenn die mir einen neuen bringen und den alten mitnehmen… Weis ja nicht ob das geht, aber auf die idee kam ich halt, weil mein Router mal kaputt ging und dann auch sowas gemacht wurde… Ich hoffe das sowas nun auch bei so einem Produkt möglich ist..
    Aber die Hotline is ab 14:30 bis 17:30 dauer besetzt… ich geh mal davon aus, das die einfach den hörer beiseite legen und diesen dann, zum Feierabend wieder auflegen… anders kann ich mir das nicht erklären!
    Werde euch aber auf den laufenden halten… Bin ja selbst so gespannt..

  10. Schönen Guten Morgen, also ich wollt nochmal kurz berichten.
    Ich muss sagen, das ich grad sehr angenehm Überrascht bin.
    Die Firma hat mir eine email zukommen lassen, in der sich für den Fehler entschuldigt wird und mir wird sogar angeboten, das man mir eine Paketmarke zuschickt für den kostenlosen rückversand oder ich würde 5 euro nachlass bekommen, wenn ich mir was anderes aussuchen würd.
    Hab nun die Paketmarke angefordert und bin mal gespannt, wie der weitere verlauf sein wird.

  11. Gut, dass ich v o r dem Kauf hier nachgeschaut habe; jetzt gehe ich doch liebers in ein Geschäft.

  12. Hallo, hab da auch eine nette Geschichte von Avides u zwar kaufte ich im Februar einen Yamaha verstärker (750€,A/S1000), dieser nach 4Monaten nur noch blinken von sich gab u kein ton mehr raus kam. Um den vorgang zu beschleunigen fuhr ich den Verstärker 60km weit zu einem Yamha Stützpunkt um ihn auf Garantie reparieren zu lassen. Dieser meldete sich bei mir am nächsten tag, er könne dieses gerät nicht auf garantie reparieren, da es ein billig importgerät sei, was in deutschland keine garantie besitzt. Was gut funktioniert, Avides ließ dort den verstärker abholen um ihn selbst zu reparieren. 14tage bis 3 wochen später kam das gerät wieder, welch freude….alles wieder eingebaut, was bei mir nicht wenig arbeit ist, enyway. Zu meinem erstaunen musste ich feststellen dass nichts gemacht wurde, er blinkte immer noch u es kam kein mux aus dem gerät. Wieder eingeschickt…..wieder gekommen……wieder nicht funktioniert…….wieder eingeschickt, mit dem vermerk, dass nach 3maliger, nicht gelungener nachbesserung ich das recht auf geldrückerstattung habe. Jetzt kommt aber der hammer, gut mit dem hin u her sowas kann passieren aber, dass sie jetzt behaupten mein geld wäre schon überwiesen zu amazon u amazon weiss überhaupt nichts davon……….das macht mir jetzt doch ein wenig angst, zumal ich hier ja auch nicht unbedingt nur gutes von avides lese.
    Danke fürs lesen

  13. Hallo Helminger!
    Danke für deinen Bericht!
    Alleine die Tatsache das Avides ein Billigimportgerät verkauft ist schon eine Nummer. Dadurch ist der Gewinn natürlich höher.
    Meiner Meinung nach sollten sie dann wenigstens bei einem Defekt ein Neugerät zurückschicken, damit der Schaden nicht beim Kunden bleibt.

    Wäre schön, wenn du uns am Laufenden hältst.

    lg thalexy

  14. Hallo Zusammen!
    Hätte ich nur früher solche Kommentare über AVIDES gelesen.
    Aber bei einer Bestellung über Amazon fühlt man sich ja (bis dato) immer sicher….
    Aber nun mal von vorne. Im März kaufte ich ein Handy (~360€) über den Marketplace bei Amazon bei Avides. Machte mir bei Bestellungen über Amazon keinen Kopf über evtl. Reklamationen usw.. Handy kam schnell bei mir an und funktionierte auch.
    Doch leider versagte es nach nicht mal 3-Monaten. Also über Amazon Rücksendeantrag und ab damit. Funktionierte bis hier alles prima.
    Doch dann ging es los. Nach gut einer Woche kommt von AVIDES die Mail „Wasserschaden“ mit keinen weiteren Kommentaren. Mich traf der Schlag. Handy sah zu 100.000% kein Wasser. Habe ich auch zurückgeschrieben und mich gleich an Amazon gewandt.
    Dort wurde die A-Z-Garantie ausgelöst. Und komischerweise wurden mir dann auch (nach einer weiteren Woche) Bilder des „Wasserschadens“ geschickt…
    Nun ist der Stand der Dinge, dass die Garantie nicht eintreten konnte (?) und mir heute das defekte Handy zurückgeschickt wurde.

    Hat jemand schon mal sowas mitgemacht und kann mir einen Tipp für das weitere Vorgehen geben???

    Auf jeden Fall:
    Lasst die Finger von AVIDES. Im Reklamationsfall ist man sein Geld sehr schnell los!!!!

    Grüsse

  15. Hallo, durch Zufall bin ich auf diese Seite gestossen. Ich arbeite bereits über 10 Jahre bei AVIDES, und unterstütze dort u.a. den Kundenservice in schwierigen Fällen. Unser Haus verlassen täglich mehrere tausend Pakete und wir erhalten und beantworten täglich mehrere hundert EMails. Wir sind uns bewußt, daß ein guter Kundenservice das A und O eines Versandhandels ist. Wie überall, wo Menschen arbeiten, passieren allerdings hierbei auch Fehler. Aus diesen können wir nur
    lernen, um in Zukunft besser zu werden. Auch gibt es teilweise Mißverständnisse oder einfach technische Hindernisse, die eine Kommunikation verhinden und dann zu Fehlinterpretationen führen.

    Ich habe die auf dieser Seite präsentierten Fälle – soweit ich diese identifizieren konnte – im einzelnen nachvollzogen, um zu sehen wo wir hätten besser arbeiten können und wo es vielleicht Mißverständnisse gab. Kundenservice bedeutet sicherlich mehr als nur das gesetzliche Minimum zu erfüllen. Wer diese Sicht hat für den bedeutet Kundenservice nur eine Last, keine Chance. Ich will aber auch ganz offen sein: Nicht jede Reklamation ist berechtigt. Als wirtschaftlich handelndes Unternehmen müssen wir jede Reklamation prüfen und unberechtigte zurückweisen. Diese würden ansonsten Kosten generieren, die letztenendes höhere Verkaufspreise nach sich ziehen müßten, zu denen wir allerdings keine Ware mehr verkaufen würden. Es gilt also, ein Gleichgewicht zu schaffen, das dem Kundeninteresse nach günstigem Preis und gutem Service gleichermaßen gerecht wird.

    Zu Thalex:

    Die erste Email von „thalex“ mit dem Rückgabewunsch erhielten wir am 4. April 2009 (ein Samstag). Am 6. April (Montag vormittag) antworten wir hierauf, daß die Ware selbstverständlich an uns zurückgesendet werden kann und dann erstattet wird. Am 8. April 2009 erhielten wir die nächste EMail, in der wiederum der Rückgabewunsch geäußert wurde, worauf wir noch am selben Tag antworteten. Am 11. April 2009 erhielten wir eine Email über Amazon mit dem Rückgabewunsch, die wir ebenfalls am 11. April 2009 beantworteten. Als nächstes ging am 20. April 2009 ein Garantieantrag seitens Amazon bei uns ein, den wir wiederum per Email beantworteten. Anscheinend war diese Antwort die erste EMail, die „thalex“ von uns erhielt. Das Paket war jedenfalls bald darauf auf dem Rückweg zu uns und wir haben den Kaufpreis anschließend (am 7.5.) komplett über Amazon rückerstattet. Als wir eine negative Bewertung für diesen Kauf erhielten haben wir „thalex“ nochmals kontaktiert, wie wir es mit jeder negativen Bewertung machen. Aus unserer Sicht gab es für die negative Bewertung keinerlei Veranlassung. Wir hatten auf jede Email umgehend reagiert, und nachdem die Rücksendung eintraf umgehend über Amazon den Kaufpreis erstattet. Auf die – sehr emomtionale – Antwort von
    „thalex“ auf diese EMail haben wir soweit ich sehe leider nicht mehr reagiert. Die bedauerliche Eskalation entstand offenbar dadurch, daß „thalex“ unsere ersten Emails vom 4., 6. und 11. April nicht erhalten hat. Ggf. hatte ein EMail-Provider Probleme bei der Zustellung oder unsere EMails wurden versehentlich bei „thalex“ als Spam aussortiert. Da wie wir gesagt jeden Tag mehrere hundert Email erhalten und beantworten und in diesem Zeitraum keine Auffälligkeiten bei anderen EMails auftraten müssen wir von einem zeitweiligen technischen Problem auf dem Weg zu oder bei thalex’s EMail-Account ausgehen. Unsere vermeinliche Nichtreaktion hat uns „thalex“ dann leider als „verbrecherisch“ ausgelegt, was nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte. Erschwert wurde die Reklamation offenbar auch, weil „thalex“ zunächst nicht klar war, daß bei Rücksendungen an Verkaufspartner bei Amazon, diese nur direkt mit dem Verkaufspartner abgewickelt werden und nicht über Amazon. Amazon tritt nur als Mediator auf, wenn mit dem Verkäufer keine Lösung erzielt werden kann. Diesen Eindruck mußte „thalex“ aufgrund des Email-Problems leider erhalten. Unser Fehler war hier, daß wir thalex nach seiner letzten Email nicht mehr kontaktiert haben, um den Vorgang abschließend aufzuklären. Hierfür möchte ich ausdrücklich um Entschuldigung bitten.

    Zu Anonymous:

    Leider kann ich diesen Vorgang anhand der Informationen im Blog-Post nicht nachvollziehen und weiß daher nicht, ob er inzwischen zur Zufriedenheit gelöst werden konnte. Von einem Schreiben vom Konsumentenschutz oder einem österreichischen Anwalt ist mir jedenfalls nichts bekannt. Gerne kann mich Anonymous hierzu auch nochmals kontaktieren. Ganz allgemein gilt folgendes: Ist ein Gerät innerhalb der Gewährleistungszeit defekt wird es repariert oder ausgetauscht. Wenn dies nicht möglich ist wird der Kaufpreis rückerstattet. Es gibt auch Fälle, in denen eine Reparatur zwar möglich ist, der Kunde aber aufgrund einer bereits mehrfach fehlgeschlagegenen Reparatur oder Tausches das Recht auf Rücktritt vom Kaufvertrag hat (teilweise bieten wir dies auch aus Kulanz an). In diesem Fall wird allerdings der bereits gezogene Nutzen als sogenannter Nutzungswertersatz von der Rückerstattung abgezogen. Dies ist also der Vorteil, der in der Zeit vor der Rückgabe aus dem Gerät bereits gezogen wurde.

    Zur Telefon-Hotline: Wir haben diese bewußt unter einer normalen deutschen Ortskennzahl geschaltet und nicht unter einer teueren Service-Nummer, da die meisten Privatpersonen inzwischen für normale Telefonnummern Flatrates oder zumindest sehr günstige Tarife haben. Unsere Telefonservicezeiten wurden inzwischen auf 9-18 Uhr erweitert.

    Zu Stefan Weniger:

    Mit Herrn Weniger konnte zwischenzeitlich eine zufriedenstellende Lösung gefunden werden – es wurde ein Direktkontakt zum Hersteller hergestellt, der sich des Problems mit dem Gerät annahm. Die lange Bearbeitungszeit, die Herrn Weniger in Aussicht gestellt wurde beruhte darauf, daß das Gerät aus dem Ausland hätte zurückgeholt werden müssen und eine Ferndiagnose für uns nicht möglich war. Der Direktkontakt zum Hersteller war hier die beste und schnellste Lösung für den Kunden. Dies hatten wir dem Kunden zunächst leider nicht angeboten. Eine entsprechende Nachschulung in unserem Kundenservice ist bereits erfolgt.

    Zu Anja:

    Der ITeddy kam zurück und wurde komplett rückerstattet. Unsere Warenprüfung hatte hier leider nicht korrekt gearbeitet.

    Zu Helminger:

    Dieser Vorgang ist in der Tat besonders, weil er ein interessantes Problemfeld betrifft. Zunächst möchte ich allerdings vorwegschicken, daß das Gerät keine 4 Monate, sondern 16 Monate alt war. Der Kauf fand im Februar 2009 statt, nicht 2010. Der Kaufpreis abzgl. Nutzungswertersatz von 125 EUR für 16 Monate wurde am 21.6. über Amazon rückerstattet. Bei Bestellungen über Amazon wickelt immer Amazon die Zahlungen mit dem Käufer ab und bei Rückerstattungen erfolgen diese wiederum über Amazon, nachdem wir diese dort in Auftrag geben. Ich gehe davon aus, daß „Helminger“ sein Geld inzwischen durch Amazon zurückerhalten hat.

    Nun aber zum Thema „Billig-Importgerät“: Das Gerät ist selbstverständlich ein Original-Yamaha-Gerät. Es unterscheidet sich also nicht von anderen Yamaha-Geräten des selben Typs. Innerhalb der Europäischen Union versuchen Hersteller aber je Land verschiedene Preismodelle durchzusetzen. So kann ein Gerät z. B. in den Niederlanden, Frankreich, Spanien usw. teurer oder günstiger sein als in Deutschland. Aufgrund des europäischen Binnenmarktes kaufen inzwischen sehr viele
    Händler (auch große Namen) und auch große deutsche Distributoren Geräte aus der gesamten EU an und geben den Preisvorteil an die Kunden weiter. Dies ist völlig legal und von der EU sogar so vorgesehen und gewünscht, um Preisverzerrungen innerhalb der EU-Länder zu vermeiden. Um dennoch in Deutschland höhere Preise durchsetzen zu können versuchen die Hersteller daher über die Service-Abwicklung Kunden zu verunsichern und nennen EU-Importe „Billig“- oder „Grau“-Importe und verweigern die Garantieabwicklung in Deutschland. Der erste Ansprechpartner für den Käufer ist allerdings immer der Händler über den er das Gerät gekauft
    hat und dieser kann die Geräte immer über seinen eigenen Verkäufer reklamieren oder von der Service-Zentrale im entsprechenden Land instand setzen lassen. Auch eigene Service-Werkstätten oder Verträge mit Spezial-Werkstätten sind denkbar und nicht unüblich. Dies braucht den Käufer aber eigentlich nicht interssieren, denn er hat immer seine gesetzlichen Gewährleistungsrechte gegenüber dem Händler von dem er das Gerät gekauft hat. Als Händler erfährt man übrigens oftmals gar nicht selber, wenn man EU-Importe kauft, da die Distributoren hier ebenfalls argumentieren, daß ein Gerät im Defektfall zu ihnen zwecks Reparatur/Tausch eingeschickt werden kann.

    Zu gandalf:

    Wasserschäden (besser Feuchtigkeitsschäden) und Displaybrüche gehören zu den schwierigsten Reklamationen. Kaum ein Käufer kann sich derartige Schäden erklären, allerdings können wir als Händler jeden einzelnen dieser Fälle nur anhand der vorliegenden Fakten beurteilen. Im Zweifel holen wir uns hierzu auch immer die Beurteilung einer Hersteller-Servicewerkstatt ein. Wasserschäden können z. B. auch durch Kondenswasser entstehen, Displaybrüche auch durch Gegenstände in der
    Hostentasche usw. Fotos von Wasserschäden auf Platinen werden mit einer Spezialkamera erstellt und daher nur auf besondere Anforderung angefertigt.

    Ich möchte die Frage hier gerne einmal zur Diskussion stellen: Stellen Sie sich vor, Sie verkaufen Ihr Handy bei Ebay und erhalten es nach 3 Monaten von Ihrem Käufer defekt zurück, eine Überprüfung einer Fachwerkstatt stellt einen Feuchtigkeitsschaden fest. Wie würden Sie reagieren?

    Abschließend möchte ich betonen, das wir bei jedem Vorgang an einer für beide Seiten zufrieden stellenden Lösung interessiert sind. Manchmal eskaliert eine Reklamation unnötig, auch aufgrund von Mißverständnissen. Daher möchte ich anbieten, daß jeder, der seinem Ärger Luft machen möchte und/oder sich ungerecht von uns behandelt fühlt, mir zunächst eine Email schreibt. Ich werde jeden einzelnen Vorgang dann nochmals komplett analysieren und neu bewerten. Jeder einzelne Kunde ist uns wichtig.

    Torsten Kracke
    AVIDES Media AG

  16. Hallo Herr Kracke!

    Zunächst einmal möchte ich ihnen für die umfangreiche Antwort danken, die sicher sehr viel Recherchearbeit und Mühe gekostet hat!

    Nun, ich kann nur für meinen Fall sprechen. Wir können die angegebenen Mailkontaktversuche leider nicht bestätigen. Da ich im IT technischen Bereich tätig bin, kann ich ihnen bestätigen, dass ihre Mails nicht im Spamordner gelangten, oder sonst wo hängen blieben.
    Ich kann ihnen versichern, wenn eine Kommunikation stattgefunden hätte, die uns über einen Status informiert hätte, hätte ich diesen Eintrag hier nicht geschrieben.

    Fehler können immer passieren und wir sind nicht Toleranzlos.
    Schließlich haben wir schon im Netz eingekauft, da haben die meisten Firmen das Internet noch belächelt. In dieser Zeit haben wir auch schon einiges erlebt. Die Erfahrung hat nun mal auch gezeigt, wenn man keine Antwort bekommt, stimmt was nicht.

    Ich weiß, dass es nicht leicht ist ein Niveau zu halten, schon gar nicht bei einem Durchsatz wie er in ihrer Firma stattfindet.
    Umso erfreulicher finde ich ihre Reaktion auf diesen Eintrag.
    Ich hoffe, dass die Leser diesen Eintrag zur Kenntnis nehmen!

    Wir werden sehen, ob noch Einträge folgen.

    MfG Thalex

  17. Hallo Thalex,

    danke für Ihre Reaktion. Wieso die ersten 3 EMails sie seinerzeit nicht erreicht haben wird sich wohl nun nicht mehr abschließend klären lassen. Ich kann nachvollziehen, daß bei Ihnen hierdurch der falsche Eindruck enstehen konnte, wir würden Rücksendungen abwimmeln wollen. Wir sind selber schon seit 1997 im Internet-Versandhandel (damals noch unter anderen Namen) und wissen, dass Händler die so handeln meistens keine 12 Monate am Markt bestehen. Sicher haben wir in diesen 13 Jahren auch Fehler gemacht, aus denen wir aber immer gelernt haben, auch heute noch. 1997 hätten wir wahrscheinlich bei Ihrer 2. Email schon bemerkt, daß etwas schief läuft, da damals Kundenservice ein Ein-Mann-Job war. Da der Kundenservice inzwischen von vielen verschiedenen Mitarbeitern erfolgt, fiel Ihre wiederholte Anfrage nach einer Rücksendung leider nicht sofort auf, so daß wir z. B. durch einen Anruf schneller eine Lösung hätten erreichen können. Hierfür bitte ich nochmals um Entschuldigung.

    Freundliche Grüße
    Torsten Kracke

  18. Vorsicht geboten: Kein Umtausch, keine Gewährleistung!

    Leider bin auch ich hereingefallen, da ich blind der AMAZON Partnerschaft vertraut habe.

    Ich kaufte für meine Mutter via AMAZON bei AVIDES ein Seniorenhandy. Nach Inbetriebnahme des Handys stellte sich heraus, dass das Gerät sporadische Aussetzer hat, weil der Kontakt zur SIM-Karte verloren geht, wenn das Gerät in der Handtasche, dem Fahrrad etc. transportiert wird.
    Das Handy ist dann solange nicht betriebsbereit, bis die SIM-Karte neu justiert wird. Dieser Fehler wurde mit drei verschiedenen SIM-Karten von einem gelernten Fernmeldetechniker simuliert. Meine 79 Jahre alte u. behinderte Mutter braucht ein zuverlässiges Handy in permanenter Betriebsbereitschaft. Es kann ihr nicht zugemutet werden ständig die SIM-Karte neu zu justieren, damit sie ihr Handy benutzen kann.

    Ich habe das Handy an AVIDES, mit entsprechender Fehlermeldung zurück gesandt, diese schreiben inzwischen zum dritten Mal exakt den gleichen Text: Der Techniker kann den Fehler nicht feststellen und sie möchten den Artikel wieder zurücksenden wenn ich damit einverstanden bin… Das ich mit der Rücksendung nicht einverstanden bin und um Umtausch oder Rückerstattung des Kaufbetrages bitte wird permanent ignoriert! Stattdessen folgt erneut die Nachricht, dass der Techniker den Fehler nicht feststellen kann und sie das Gerät zurücksenden möchte…

    Leider bestätigte meine intensive Recherche über AVIDES, das diese Vorgehensweise scheinbar gängige Geschäftspraktik ist. Telefonisch ist diese Firma übrigens nicht zu erreichen…

    Blind habe ich mich als AMAZON Kunde auf die geprüfte Amazon Partnerschaft verlassen und wurde bitter enttäuscht!

    Inzwischen habe ich AMAZON eingeschaltet…

  19. Hallo,
    auch ich habe schlechte Erfahrungen mit Avides gemacht.
    Ich habe vor geraumer Zeit ein DVD-Player-Vorführgerät von Philips gekauft.
    Von Anfang an war der Player in unserem Schlafzimmer aufgestellt. Von Anfang an funktionierte er aber auch nicht richtig. Er ging zwar an und aus, warf DVDs ein und aus, erkannte auch alles. Aber wenn man bei DVDs zwischen mehreren Kapiteln „zappen“ wollte, reagierte er nicht.
    Ich schickte ihn also zurück. Nach ein paar Tagen bekam ich ne Mail von Avides:
    „Guten Tag, wir haben ihre Rücksendung erhalten und von einem Techniker überprüfen lassen. Leider konnte dieser den von Ihnen angegebenen Fehler nicht festellen.
    Gern möchten wir daher den Artikel an Sie zurückschicken, wenn Sie damit einverstanden sind.
    Vielen Dank für eine kurze Bestätigung Ihrerseits.“

    Ich dachte…na gut, schicken Sie mir das Gerät zurück. Vielleicht funktioniert es ja doch.
    Der Player kam wieder und das Problem trat wieder auf!!
    Ich habe allerdings etwas länger gewartet und als es mich zu sehr genervt hat, habe ich den Player wieder zu Avides mit einer Fehlerbeschreibung geschickt.
    Und…man glaubt es kaum….nach 2!!! Tagen bekam ich dieselbe E-Mail (100% standardisiert) wieder!!!!!!
    Jetzt erzähl mir doch mal jemand, dass der Player wirklich überprüft wurde…!! Niemals!

    Mir reicht´s!
    Vielleicht hat Torsten Kracke dazu auch eine Erklärung??

    MfG, Nina

  20. Hallo Heike und Nina!

    Vielen Dank für eure Berichte.
    Ich hoffe, dass Herr Kracke weiter bei uns im Blog mit liest und diese Fälle erklären kann.

    Qualitätsmanagement kann natürlich nicht nur an einer Person hängen. Auch wenn Herr Kracke sehr bemüht ist, in so einer großen Firma müssen alle das selbe Qualitätsbewusstsein haben.

    Ich bin gespannt ob wir eine Antwort bekommen!

    Euer Thalex

  21. Zunächst möchte ich für die entstandenen Umstände um Entschuldigung bitten. Allerdings ist es mir leider, aufgrund der sehr allgemeinen Angaben, nicht möglich, diese beiden Fälle im einzelnen zu überprüfen. Ich kann daher nur ganz allgemein unseren Retourenprozess erläutern. Wenn ein Kunde einen Fehler an einem Produkt meldet versenden wir im Regelfall eine Paketmarke zur kostenlosen Rücksendung und prüfen das Gerät dann hier im Haus von unseren ausgebildeten Technikern. Wenn sich ein Fehler hierbei nicht reproduzieren lässt schreiben wir dies dem Kunden entsprechend zurück und bitten um Hinweise zum weiteren Vorgehen. Dass ein Fehler nicht reproduzierbar ist kann z. B. an einer Fehlbedienung des Kunden liegen oder teilweise anderen Einsatzbedingungen – bekannt sind z. B. Fälle in denen Geräte mangels fehlender Lüftung beim Kunden Aussetzer zeigen, aber bei einer Überprüfung nicht. Teilweise handelt es sich auch um schwer nachzustellende Fehler. Aus diesem Grund nehmen wir ein Gerät im Zweifel auch ein zweites Mal zurück um dies nochmals genauer zu testen. In diesem Fall wollen wir natürlich besonders schnell Abhilfe schaffen – ich finde es daher ehrlich gesagt etwas absurd, daß uns dies dann so ausgelegt wird, als hätten wir das Gerät gar nicht ein weiteres Mal überprüft.

    In jedem Fall haben wir keinerlei Vorteil aus einer abgelehnten Reklamation, wenn ein Fehler sich nicht bestätigt. Im Gegenteil: Wir tragen im Regelfall beide Versandkosten und die Kosten der Überprüfung. Wenn sich ein Defekt bestätigt, erfolgt die Reparatur innerhalb der Garantie kostenfrei durch den Hersteller. Senden wir jedoch Geräte zum Hersteller ein, die keinen Fehler zeigen stellen uns die Reparaturwerkstätten hierfür Überprüfungsgebühren von im Durchschnitt ca. 40 EUR in Rechnung. Bei einem tatsächlich vorhandenen Fehler fallen diese nicht an. Schon aus diesem Grund prüfen wir alle Geräte zunächst selber.

    „Heike“ und „Nina“ können mir gerne noch einmal direkt mailen, dann werde ich beide Vorgänge nochmals konkret überprüfen.

    Torsten Kracke
    AVIDES Media AG

  22. Nachtrag: Ich konnte den Fall von Nina wegen des DVD-Players inzwischen nachvollziehen: Es wurde hier im Februar bereits aufgrund der Fehlerbeschreibung aus Kulanz eine neue Fernbedienung versendet. Nachdem das Gerät hier am 29.7. wieder eintraf, wurde es abermals überprüft, der angegebene Fehler konnte aber nicht festgestellt werden. Daraufhin haben wir der Kundin dies mit der Mal, die Nina oben zitiert mitgeteilt. Wir senden in einem solchen Fall also nicht einfach automatisch zurück, sondern halten zunächst Rücksprache mit dem Kunden, ob dieser mit der Rücksendung einverstanden ist, um so auch genauere Angaben zum Fehler erhalten zu können, um diesen ggf. nachzustellen.

    Auf die darauf folgende Antwort vom 6.8. wurde bereits eine dritte Prüfung des Gerätes mit einer nochmals erweiterten Fehlerbeschreibung angefordert, die heute oder morgen stattfinden wird. Erschwert wird die Fehlersuche dadurch, dass der Fehler auch nach Aussage der Kundin nicht immer auftritt – Zitat: „Manchmal funktioniert er ein paar Mal hintereinander tadellos […] das Durchschalten von Kapiteln klappt nur selten“. Denkbar wäre vielleicht auch, daß die Entfernung von Fernbedienung zum Empfänger zu groß ist und aus einem zu großen Winkel erfolgt. Dies wird ebenfalls geprüft. Manche Hersteller haben leider nur geringe Toleranzen bei Winkelabweichungen oder Entfernungen bei Ihren Fernbedienungen.

  23. Hallo Herr Kracke!

    Bitte teilen sie uns für die nächsten, die hier schreiben mal mit was für Informationen sie benötigen um die Fälle leichter und mit weniger Aufwand finden zu können.

    Eine weitere Frage meinerseits ist, ob sie uns die Gründe für die vielen Beschwerden über ihre Firma erklären können?
    Denn man kann sagen was man will!
    Mittlerweile haben sich einige Beschwerden angesammelt und das auf einem wirklich kleinen Blog!
    Trotzdem möchte ich mich noch einmal für ihren Einsatz, und dass sie den hier geposteten Fällen so intensiv nachgehen, bedanken.

    Thalexy

  24. Hallo thalex!

    Die Angabe einer Kunden- oder Rechnungsnummer würde genügen, damit ich einen Vorgang sofort identifizieren kann.

    Wir versenden täglich mehrere tausend Sendungen. Ihr Blog findet man bei Google bei einer Suche nach uns prominent an fünfter Stelle. Die Größe Ihres Blogs ist dabei also gar nicht entscheidend, sondern eher die Auffindbarkeit.

    Ich hoffe ich konnte und kann die hier angesprochenen Fälle aufklären und zu einem positiven Abschluss bringen. Einige Vorgänge wurden auch schon zu Kundenzufriedenheit gelöst, bevor ich hier davon erfahren konnte. Es scheint leider teilweise so, daß man als Internet-Händler einem Generalverdacht unterliegt, so dass einem jede Handlung und Email maximal negativ ausgelegt wird, einige Beispiele sind hier ja schon genannt:

    – Fehler nicht gefunden = „die wollen die Garantie verweigern“
    – schnell geantwortet = „wurde nicht überprüft“
    – EMail nicht erhalten = „die melden sich nicht“
    usw.

    Emotional aufgeladen landet dann schnell ein Post im Blog, um sich Luft zu machen, obwohl die Reklamationsbearbeitung noch gar nicht abgeschlossen ist. Nichts liegt uns ferner als zusammen mit dem Kunden eine sachliche und zufriedenstellende Lösung zu finden. Dies ist auch in unserem Interesse, denn nur zufriedene Kunden kommen wieder.

    Sicher gibt es auch Reklamationsfälle bei denen man sich mit einem Kunden nicht einig werden kann. Aber obwohl wir uns im Zeitalter der Rechtsschutzversicherungen befinden, kann ich noch nach 13 Jahren die Vorgänge, die gerichtlich geklärt wurden an einer Hand abzählen.

    Ich bin auch gerne weiter bereit, Mißverständnisse hier aufzuklären und auch unsere Entscheidungen zu erläutern. Genauso offen werde ich auch zugeben, wenn wir Fehler gemacht haben. So sehe ich z. B. Verbesserungspotential in der technischen Überprüfung von Reklamationen oder in der besseren Kommunikation mit unseren Kunden, damit ein falscher Eindruck von uns gar nicht erst entsteht.

    Torsten Kracke
    AVIDES Media AG

    • Hallo Herr Kracke,
      mit Interesse habe ich Ihre Beiträge im Blog verfolgt.
      Ich habe vor kurzem einen Netgear adapter über amazon bei avides erworben.(028-4987441-2067517). Leider wurde mit der Sendung lediglich ein Lieferschein aber keine Rechnung verschickt, die ich jedoch dringend benötige. Trotz Einschalten des amazon Kundenservice habe ich bisher immer noch keine Rechnung erhalten. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir unkompliziert weiterhelfen könnten. Vielen Dank im Voraus.

  25. Hallo Herr Büttner,

    diese Bestellung wurde von Amazon im Rahmen des „Fulfillment by Amazon“-Programms verschickt. Hierbei lagert der Verkäufer die Ware bei Amazon ein, und Amazon übernimmt die restliche Abwicklung von Zahlung über Versand bis hin zum Kundenservice. Allerdings ist Amazon nicht der Verkäufer der Ware sondern nur Dienstleister und darf Ihnen daher auch keine Rechnung ausstellen. Ich habe Ihnen eben die Rechnung per PDF an die bei Amazon hinterlegte EMail-Adresse gesendet.

    Freundliche Grüße
    Torsten Kracke
    AVIDES Media AG

  26. Habe soeben all Eure Beschwerden gelesen und kann mich nur nahatlos
    in diese Reihe einfügen. Auch ich habe vor Wochen ein Handy zurückgeschickt, welches erst im Juni 2010 gekauft wurde und jetzt Anfang
    Oktober schon kaputt ist. Ich bekam auch den Kommentar per Mail, Techniker konnte keinen Fehler erkennen und wenn es mir recht ist, wird
    Handy zurückgeschickt – natürlich will ich ein Handy – aber eines welches
    funktioniert – sollte ich in den nächsten Tagen nicht eineinwandfreies Handy
    zurückbekommen, werde ich sowohl Amazon wie einen Rechtsanwalt
    einschalten – ich denke solchen Machenschaften sollten nicht mehr
    vorkommen – also ich schreibe nicht wochenlang hin und her – ich werde
    gleich reagieren. Schliesslich ist noch Garantie drauf und ich habe
    alles richtig gemacht.
    Adolf. F. Hahn

  27. Sehr geehrter Herr Hahn,

    Ihr Eintrag verwundert mich sehr. Wir haben Ihr Gerät zurück erhalten und hier überprüft, konnten dabei aber den von Ihnen beschriebenen Fehler nicht feststellen. In einem solchen Fall erhält ein Kunde folgende EMail von uns:
    _____
    „wir haben ihre Rücksendung erhalten und von einem Techniker überprüfen lassen. Leider konnte dieser den von Ihnen angegebenen Fehler nicht festellen.

    Testbericht vom Techniker:

    […]

    Gern möchten wir daher den Artikel an Sie zurückschicken, wenn Sie damit einverstanden sind.

    Gern könnten wir den Artikel auch erneut überprüfen lassen. Dafür möchten wir Sie bitten uns erneut eine detaillierte Fehlerbeschreibung zukommen zu lassen.

    Vielen Dank für eine kurze Bestätigung Ihrerseits.
    ____

    Ich kann nicht erkennen, daß wir hier falsch reagiert haben. Einerseits fragen wir zunächst um Einverständnis, ob das Gerät zurückgeschickt werden darf. Andererseits bieten wir eine weitere Überprüfung an, bei der ggf. eine genauere Fehlerbeschreibung hilft. So liegt es auch hier: gerne prüfen wir Ihr Gerät auch ein zweites Mal, wenn Sie einen Bedienfehler ausschließen können. Vielleicht erlauben Sie mir die Frage: Wie sollten wie Ihrer Meinung nach mit Fehlern umgehen, die hier im Test nicht bestätigt werden können?

    Nochmals: Wir haben keinerlei Vorteil davon berechtigte Kundenreklamationen abzuweisen. Die Gewährleistung bzw. eine evtl. Herstellergarantie bestehen ganz normal und defekte Geräte können auch instandgesetzt oder ggf. getauscht werden.

    Gerade erhalte ich Rückmeldung der nochmaligen Überprüfung aus der Technik. Das von Ihnen beschriebene Problemm konnte auch bei einer nochmaligen Überprüfung nicht nachvollzogen werden. Es wurden Testanrufe getätigt und hierbei konnte man den Gegenüber sowohl hören auch mit diesem sprechen. Lautsprecher und Mikrofon sind demnach in Ordnung. Laut der Technik ist es möglich, das Telefon während eines Telefonats auf lautlos zu stellen, ggf. haben Sie dies versehentlich aktiviert.

    Freundliche Grüße
    Torsten Kracke
    AVIDES Media AG

  28. Auch ich habe bei Avides über Amazon bestellt.
    Sollte ein Geschenk zum Geburtstag meiner Tochter sein. Black Berry 418,96€.
    Geliefert haben sie aber eine Plastiktasche für ein Black Berry.
    Die Firma wurde schon mehrfach angemailt, keine Antwort. Telefon ist ständig besetzt. Amazon spricht von 97% Zuverlässigkeit. Das kann ja wohl nicht sein. Jedenfalls ist die Rücksendung einen Tag später laut Sendeverf. bei der Firma Avides eingegangen. Das Black Berry habe ich aber immer noch nicht.
    Ich werde jetzt auch einen Anwalt einschalten. Außerdem werde ich mal bei Panorama NDR anfragen. Solchen Leuten muss man das Handwerk legen.Habe auch schon überlegt, direkt vor Ort mal den Geschäftsführer zu schütteln.MFG R. Küsters

  29. Guten Tag Herr Küsters,

    wie bereits per EMail mitgeteilt haben wir noch versucht, Ersatz bei unseren Lieferanten für das verwechselte Produkt zu bekommen. Da das Gerät dort leider nicht mehr verfügbar war haben wir heute ein Ersatzgerät bei Amazon bestellt, welches per Direktversand von dort an Sie verschickt wird.

    Ihre Angabe, dass wir nicht erreichbar wären kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Wir hatten doch mit Ihnen bereits Emails in diesem ärgerlichen Fall ausgetauscht und Ihnen auch eine Paketmarke zur Rücksendung des falschen Produktes zukommen lassen.

    Selbstverständlich ist uns daran gelegen, Reklamationen schnellstmöglich und zur besten Zufriedenheit zu lösen.

    Freundliche Grüße
    Torsten Kracke
    AVIDES Media AG

  30. Liebe Avides Kunden,
    auch habe in den letzten Jahren wiederholt hochpreisiges bei Avides gekauft. z.B. Fernseher für 2000 € , Camera für 1000€. Mit dem Fernseher gab es leider mehrmals Ärger, aber immer hat sich AVIDES korrekt verhalten (mehrmaliger Austausch etc). Einmal gab es auch Kommunikationsprobleme. Die hatten mehrmals auf Mails nicht reagiert, während mein eingeschickter Fernseher schon 4 Wochen dort war. Nachdem ich dann aber mal ein Fax geschickt hatte in dem ich sehr massiv wurde und sich dann herausgestellt hatte, das es Serverprobleme gegeben hatte, lief alles zu meiner Zufriedenheit.
    Ihr müsst euch auch mal klr machen das der Händler für Mängel an der Ware zunächst mal garnichts kan. Die Frage ist eigentlich nur, wie er dann mit evtl. Reklamationen umgeht.
    Da kann ich mich über Avide nicht nur nicht beschweren, sonder finde, dass dort immer propt,sehr bemüht und mehr als korrekt gehandelt wird.
    Mein Eindruck ist, dass mancher die Schwierigkeiten manchmal auch selbst erzeugt.
    Viele Grüße
    ein zufriedener Kunde

  31. Lieber Herr Kiefer!

    Anscheinend haben sie eine dicke Haut!
    Ich finde, dass auch bei ihnen das Reklamationsmanagement nicht passte.
    Mich würde es nicht interessieren Faxe zu schicken, weil ich schon gar nicht die Möglichkeit dazu habe.
    Und sie mussten auch in ihrem Ton schärfer werden.
    Interessiert mich prinzipiell auch nicht.
    Das Artikel defekt zum Kunden kommen ist auch mühsam. Passiert mir bei anderen Onlineshops nicht wirklich. Nicht einmal über eBay.

    Also wenn sie damit zufrieden sind, ist es gut für Avides.
    Ich wäre es nicht.

    Guten Rutsch
    lg Thalex

  32. Sehr geehrter Thalex,

    es freut mich, wenn Sie sonst noch nie Probleme mit einem defekten Gerät haben. Es liegt aber in der Natur der Dinge, dass nicht alle Geräte immer 100%ig funktionieren. Defekte können immer mal auftreten. Hier steckt sicher niemals böse Absicht dahinter, weder von uns noch vom Hersteller. Die Welt ist nicht perfekt. Natürlich ist ein Defekt immer ärgerlich. Uns ist dann selbstverständlich daran gelegen, solche Defekte schnellstmöglich zu beseitigen und eine Lösung für den Kunden zu finden.

    Dass Herr Kiefer ein Fax schicken musste, lag wie er selber schon schrieb, an Serverproblemen. Ich kann nicht mehr nachvollziehen, ob dies nun bei ihm, bei uns oder einem Mailprovider auf dem Weg zwischen ihm und uns lagen. Jedenfalls bestand genau genommen niemals die Veranlassung, im Ton schärfer zu werden, weil es einfach nur ein technisches Kommunikationsproblem gab. Ähnlich war es ja bei Ihrem ursprünglichen Vorgang. Wenn wir auf Mails nicht reagieren, bedeutet das einfach nur, dass wir diese nicht erhalten haben und keinesfalls, dass wir unsere Kunden absichtlich ignorieren würden.

    Ich danke Herrn Kiefer für seinen Beitrag und seine freundlichen Worte.

    Enen „Guten Rutsch“ auch von hier
    Torsten Kracke
    AVIDES Media AG

  33. Hallo,

    um eben mal kurz den Ruf von Avides wieder etwas ins rechte licht zu rücken:

    Dieser thread wurde vor fast 2 jahren gestartet, und anscheinend hat sich der kundenservice bei avides seit damals radikal verbessert. denn: auch ich kaufte vor anderthalb jahren einen elektroartikel bei avides via amazon (kostenpunkt ca. 45€) und habe vor 3 wochen das nun defekte gerät (über die avides website, nicht über amazon) zurückgesendet.
    Während der abwicklung hatte ich immer höflichen email kontakt zur firma, und nach 2 wochen bekam ich ein austausch gerät vom gleichen hersteller, das allerdings zum jetzigen zeitpunkt sogar knappe 8 euro teurer ist. zwar musste ich den versand selbst übernehmen, aber wenn man das gegen rechnet merkt jeder, es blieb mir sogar was übrig.
    den freundlichen mailkontakt kann ich nur lobend hervorheben, ich wurde immer auf dem neusten stand gehalten, wann das gerät wo hin geschickt wurde, welches austauschgerät zurückkam und ob ich denn mit dem austauschgerät zufrieden bin. auf meine antwort erhielt ich prompt den neuen artikel in ovp.

    also ich kann über avides nichts schlechtes sagen, war sogar eher positiv überrascht. und an die permanent unzufriedenen: immer dran denken, auch hinter dem mailkontakt auf einer website sitzt vll nur ein einziges fräulein, die hunderte mails pro tag bearbeitet, deren rechner vll (wie jeder windows pc 😉 ) auch öfter mal streikt, und die letzlich auch nur ein mensch ist, der wohl mal was durch die hände rutscht 🙂

    in diesem sinne
    so long

    david

  34. Guten Tag alle zusammen.
    Ich bin erst nach meiner Bestellung auf diesen Blog aufmerksam geworden. Ich hatte dann schon befürchtet, dass evtl irgendetwas nicht klappen könnte. Aber nein! Bis jetzt ist alles sehr gut gelaufen!
    Die Ware ist sehr schnell bei mir eingetroffen, ich habe alles wieder zurück geschickt, weil die größe nicht passte. Da hab ich eine Mail abgeschickt, eine paketmarke angefordert, diese habe ich am nächsten Tag auch erhalten und damit kostenfrei mein Paket zurück gesendet. Habe heute eine Mail von Amazon bekommen, dass mir mein Geld zurück erstattet wurde. Das alles ist innerhalb einer (!) Woche abgelaufen! Noch mehr Schnelligkeit kann man im onlinehandel nicht erwarten!
    Ich bin sehr zufrieden und werde wohl wieder dort bestellen!

    Mit freundlichen grüßen
    Melanie

  35. Guten Tag,
    bei mir läuft alles anders, Ware defekt zurückgesendet. Beim ersten mal benutzen ist ein Halter abgegangen. Kein Geld zurück, keine Garantie.
    Vorsicht beim Kauf!!!
    Beste Grüße Schubert

  36. Ich kann diesen Vorgang gerne überprüfen und dazu Stellung nehmen, wenn Sie Ihre Kundennummer nennen.

    Torsten Kracke
    AVIDES Media AG

  37. Ich konnte den obigen Vorgang aufgrund einer aktuellen Mail gerade zuordnen. Es handelte sich um eine TomTom-Lüftungsschlitzhalterung. Bei dieser ist etwas abgebrochen. Unsere Prüfung hat dies auf unsachgemäße Handhabung zurückgeführt – naturgemäß sind Navi-Halterungen für Lüftungsschlitze eine filigrane Angelegenheit. Aus Kulanz haben wir nun den Kaufpreis erstattet, da eine tiefergehende Prüfung hier unwirtschaftlich wäre.

    Es könnte sich allerdings auch der Verdacht aufdrängen, dass ein Konkurrent hier versucht, Mitbewerber schlechtzureden. Allerdings ist das Warensortiment des Herrn Schubert (Klick auf den Namen) doch etwas „speziellerer“ Natur als unseres. Seine AGB sind auch recht eigenwillig gestaltet, beispielsweise „Rücksendung geschieht auf Kosten und Gefahr vom Käufer.“ Derartig rechtswidrige Regelgungen werden Sie bei uns nicht finden.

    Torsten Kracke
    AVIDES Media AG

  38. So, habe gestern einen Notebook Reparatur-Auftrag über eBay gekauft. Ich werde mal berichten wie das alles aktuell funktioniert. Ich gebe also der Firma eine Chance.

  39. gerhard gotsch

    hallo Zusammen, habe diesen Blog erst nach meiner Bestellung gefunden. LEIDER. Betsellt und geliefert wurde ein BlackBerry NEUWARE (steht auch auf der rechnung der Firma). Bekommen habe ich einen schoen verpackten BB, sieht asu wie neu, ist aber schon gebraucht. Es sind sogar noch die Daten des Vorgaengers drauf, den ich kontaktiert habe, weil ich wissen wollte, ob das Teil eventuell nicht ordnungsgemaess in den Verkauf gelangt ist.Nein, er bestaetigte, dass der den BB wieder zurueckgeschickt hat an AVIDES, weil er nicht damit zurecht kam.
    Er will aber wissen wieso seine Daten nicht geloescht wurden.
    Die Definition NEUWARE ist klar geregelt.
    Ich habe vor AVIDES anzuzeigen wegen Betruges und wegen Verletzung der Datenschutzbestimmungen und wuerde gerne von den Anderen wissen welche Erfahrungen sie mit einer rechtlichen Auseinandersetzung mit dieser Firma haben oder hatten.
    Sollte der SPION von Avides mitlesen, kann er sich bei mir melden.

    Schoenen Tag noch!

  40. Ich bedaure, dass Sie mit der Lieferung nicht zufrieden sind. Rechtlich ist es so, dass Fernabsatzretouren weiterhin als neu verkauft werden dürfen, dies wurde auch bereits gerichtlich so bestätigt in einem ganz ähnlich gelagerten Fall:

    http://www.shopbetreiber-blog.de/2008/01/08/ag-rotenburg-widerrufsware-darf-als-neu-verkauft-werden/

    Ähnlich wie eine im Laden anprobierte Jeans danach nicht als „gebraucht“ gilt, ist dies im Fernabsatz für alle Waren, sofern diese geprüft wurden. Dass der Vorbesitzer Daten vor der Rücksendung nicht gelöscht hat, ist bedauerlich. Normalerweise sollen bei Fernabsatzretouren sämtliche Daten des Vorbesitzers durch diesen gelöscht werden. Wir prüfen die Rücksendungen selbstverständlich auch, allerdings kann es hierbei passieren, dass Daten ggf. übersehen werden. Die Verantwortung für die Löschung liegt in erster Linie beim rücksendenden Kunden. Einen Betrug kann ich hier nicht erkennen. Der Vorteil, den Kunden durch die Widerrufsmöglichkeit beim Fernabsatzrecht haben, kann nicht dazu führen, dass Händler derart zurückgegebene Ware nur noch als „gebraucht“ verkaufen dürfen. Diese logische Konsequenz kommt vielleicht für manchen überraschend. Die Alternativen wären aber entweder nur ein Verzicht auf das Widerrufsrecht, oder die Möglichkeit des Abzugs von einer Erstattung bei der Rücksendung. Beides ist denke ich weniger im Sinne des Verbrauchers als die jetzige Regelung.

    Sie können den Artikel selbstverständlich auch selber im Rahmen des Widerrufsrechts zurückgeben, wenn Sie hiermit nicht zufrieden sind.

    Freundliche Grüße
    Torsten Kracke
    AVIDES Media AG

  41. Wenn ich kurz meine Meinung sagen darf:

    Ich bezahle lieber 10€ mehr, wenn ich weiß das der Service stimmt und die Arbeiter gerecht bezahlt werden.

    Was mir persönlich – als „verwöhnter“ Amazon Kunde 😉 – auf der Homepage fehlt ist eine Seite auf der steht wie lange das versenden (bei Premium-Versand, Standardversand, …) dauert bzw. ein vorraussichtliches, automatisches generiertes Lieferdatum.

    Mal sehen, wenn meine aktuelle Bestellung gut verläuft, wird das sicherlich nicht mein letzter Einkauf sein 😉

  42. Pingback: [Sammelthread] ASUS Maximus IV Extreme-Z (Intel Z68) - Seite 5 - Forum de Luxx

  43. Ich habe bei avides media ag ein htc hd2 gekauft, jetzt ist der USB-Anschluss abgebrochen. Avides sagt: Keine Garantie, aber Sie schicken es zu HTC. PAUSE. Jetzt soll ich es unreapariert gegen 40 Euro zurückbekommen weil ich angeblich eine Mail nicht beantwortet habe???? Die Schweine! Sonst hauen die das Gerät weg. 6 WOCHEN UND DANN SOWAS? ICH KÖNNTE KOTXXN!

    Finger weg!!!

  44. Pingback: Sammelthread Bestellung Asus Maximus IV Extreme-Z bei AVIDES - Seite 3 - Forum de Luxx

  45. Wer heut am 23. 10. ein mail an Avides schreibt bekommt folgendes zur Antwort:

    vielen Dank für Ihre E-Mail!

    Unsere Bürozeiten sind von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr. Bitte haben Sie Verständnis, dass es aus diesem Grunde bei Kontaktaufnahmen während des durch den Feiertag verlängerten Wochenendes zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommen kann.

    Weder der Freitag davor noch der Montag darauf ist ein Feiertag.

    das ist etwas befremdend

  46. Danke für den Hinweis, wir werden prüfen, ob hier ggf. ein falscher Text für Wochenend-EMails hinterlegt ist. Selbstverständlich bearbeiten wir EMail an normalen Werktagen.

    Wegen des HD2: Wenn der Hersteller keinen Garantiefall anerkennt, fallen durch die Überprüfung dort Kosten an – hierauf weisen wir jeden Kunden VOR der Einsendung an den Hersteller hin. Wenn Sie mir Ihre Kundennummer mitteilen, werde ich den Vorgang aber gerne erneut prüfen.

  47. hallo zusammen,

    also ich möchte hier gerne auch meine meinung zum besten geben.
    erstmal vorweg: klar kann ich es sehr gut verstehen daß man sich tierisch ärgert wenn bei einer reklamation was schiefgeht, aber oft sind es nur missverständnisse die dann – manchmal noch mit ziemlich gesundem misstrauen der kunden gefüttert – extremst in die hose gehen.
    trotzdem darf man dabei nicht vergessen daß da am anderen ende auch nur menschen arbeiten und diese auch nur mit normalen maschinen arbeiten wie wir alle die wir am pc geschäfte tätigen und da passieren nun mal wie bei uns auch fehler.

    ich persönlich zähle mich zu den skeptischen zweiflern,wodurch ich auch zu einem sehr anstengendem kunden werden kann. ich rufe z.b. in regelmäßigen abständen an und stelle irgendwelche fragen die mir im nachhinein halt so einfallen und gehe damit dem kundendienst -wenn auch freundlich- gehörig auf den wecker bis der fall zu meiner zufriedenheit geklärt ist 🙂
    und glaubt mir, oft hilft ein freundliches telefonat mehr als zig emails wo man dann teilweise tagelang auf anwort wartet.

    und gerade aktuell hat avides das vergnügen mit mir – oder umgekehrt. das könnt ihr auslegen wie ihr wollt.

    also, ich habe ende april diesen jahres ein handy bei avides über amazon bestellt.
    die lieferung war sehr flott und ich war froh endlich wieder ein gut funktionierendes gerät in meinen händen zu haben. und nun, nach nichtmal ganz 6 monaten traten plötzlich fehler auf, die die nutzung des handys unmöglich machten.
    ich versuchte zuerst mit den allseits bekannten mitteln die fehler zu beheben: alle daten vom handy löschen, akku rausnehmen und ne zeit lang liegen lassen, softwareupdate und zu guter letzt die werkseinstellungen wiederherstellen. nichts klappte.
    also meldete ich ich eine reklamation bei avides über das kontaktformular bei amazon an. allerdings war ich von den fehlern bereits so angenervt, daß ich noch am gleichen tag mittags bei avides angerufen habe.
    1. versuch – besetzt
    2. versuch – durchgekommen, supi. nur noch die sprachauswahl….
    dann wurde das gespräch von einer sehr netten dame entgegen genommen die mir auch sofort eine rücksendemarke per mail zuschickte.
    ich habe das handy einen tag später dann losgeschickt, es wurde umgehend geprüft und ist nun auf dem weg zum hersteller. leider kann das ganze jetzt bis zu 6 wochen dauern (das weiß ich natürlich durch meine ständigen anrufe), wofür avides aber nichts kann. das liegt ganz allein am hersteller.
    alles in allem kann ich bis hierhin nur sagen das ich gute erfahrungen mit avides gemacht habe.
    der kundenservice ist meiner meinung nach vorbildlich freundlich und hilfsbereit, was natürlich sicherlich auch ein wenig daran liegt wie man dort auftritt (wie man in den wald hinein ruft….). und die bearbeitung läuft bis jetzt auch super.

    im vergleich zu anderen kundendiensten die man mit sicherheit auch öfter öfter in anspruch nimmt/nehmen muß, ist es ein reines vergnügen mit avides in kontakt zu treten.
    da muß man nicht erst 5 minuten mit nem computer kommunizieren bevor man in ne warteschleife gepackt wird um dann weitere 5 minuten später aus der leitung zu fliegen, nicht wahr „vodafonis“ ????

    so, genug getipselt.

    euch allen noch starke nerven und nen schönen abend

  48. Heute bekam ich folgende Mail:

    „Sehr geehrter Herr CXXXXX,

    leider ist es uns nicht möglich, aufgrund eines aufgetretenen Datenbankfehlers (falsche EAN-Zuordnung deshalb falscher Preis), die von Ihnen aufgegebene Bestellung anzunehmen.

    Wir waren daher zu unserem Bedauern gezwungen die Bestellung zu stornieren.

    Die Rückabwicklung über Hitmeister erfolgt in der gleichen Art und Weise wie der ursprüngliche Kauf getätigt wurde.

    Wir bitten vielmals um Entschuldigung für die Umstände und bedanken uns für Ihr Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Henner Griebel

    AVIDES Media AG
    Helpdesk“

    Das ist doch wohl nicht mein Problem oder?! Zudem habe ich eher das Gefühl, dass das Unternehmen auf steigende Preise für die Festplatte reagiert und meine Bestellung einfach storniert.

    Saftladen!

  49. Danke zunächst an „einkunde“ für die freundlichen Worte. Wenn man sich bewusst macht, dass an beiden Enden nur normale Menschen arbeiten und niemand perfekt ist, lassen sich evtl. auftretende Probleme viel entspannter lösen.

    Zu RXXXXXX: Leider haben Verkaufplattformen wie Amazon, Ebay oder Hitmeister teilweise Zuordnungsfehler zwischen EAN-Code und tatsächlichem Artikel auf Ihren Seiten. So kommt es teilweise vor, dass wir z. B. anhand der EAN ein Kabel für z. B. 10 EUR verkaufen wollen, auf der Plattform plötzlich aber ein ganz anderer Artikel gelistet wird. Es ist glaube ich nachvollziehbar, dass wir unter solchen Bedingungen den Kaufvertrag nicht annehmen können bzw. anfechten müssen, je nach rechtlicher Ausgestaltung der Verkaufsplattform. Die fehlerhaften Angaben teilen wir dann den Verkaufplattformen natürlich mit und entfernen das fehlerhafte Angebot.

  50. hallo , ich habe einen samsung p3 mp3 player bei avides gekauft, über amazon. nach 1,5 jahre geht der touchscrem nur noch zu 5-10 % oder gar nicht mehr. das gerät wird dadurch unbedienbar. wie funtioniert das mit dem zurückesden der ware bzw. reperatur?
    Th. A.

  51. Hallo, ich bedaure, dass Sie Probleme mit Ihrem Gerät haben. Bitte kontaktieren Sie einfach unseren Kundenservice per Email oder nutzen Sie unseren Online-Service unter http://www.avides.de/rma – Sie erhalten dann eine Paketmarke zum Versand des Geräts an uns oder können es selber einsenden. Wir werden das Gerät anschließend hier überprüfen, ob ein Gewährleistungsfall vorliegt. Sollte sich ein Gewährleistungsfall bestätigen lassen wir das Gerät vom Hersteller-Service instand setzen bzw. tauschen. Kosten für Versand usw. fallen dabei für Sie nicht an, bzw. werden von uns ersetzt.

    Sollte sich kein Gewährleistungsfall bestätigen erhalten SIe das Gerät ohne Kosten für Sie zurück oder – falls der Hersteller dies anbietet – kann das Gerät in dem Fall auch ggf. kostenpflichtig instand gesetzt werden.

  52. Herr Kracke, das glaube ich aber nicht!

    Wenn man die Preisentwicklung anschaut, ist für diese Festplatten der Preis in den letzten Monaten explodiert und es sind kaum noch welche lieferbar. Ich denke, der VK war für Sie einfach zu niedrig geworden…

  53. Sehr geehrter RXXXXXX, wenn Sie unsere ehrlichen Antworten von vornherein als Lüge bezeichnen ist dies denke ich ohnehin keine gute Basis für eine Geschäftsbeziehung.

    • Na, wahrscheinlich ist es NIE eine gute Geschäftsbeziheung zu Avides.

      Ich werde auf den Kauf bei Ihnen verzichten und lieber 5 € mehr woanders zahlen.

      Und tschüss…

  54. Hello,
    sehr geherte AVIDES Media AG
    Wie viele Tagen ist die maximale Dauert für eine Reparierung, zur Zeit der 24 monaten Garantie in Deutschland?
    In Bulgarien es ist 30 Tagen.

    Bitte lesen Sie das:
    http://ec.europa.eu/youreurope/citizens/shopping/online-shopping/when-things-go-wrong/index_de.htm

    Einkaufen im Internet
    Wenn es Probleme gibt
    Nachbesserungen, Ersatzlieferungen und Erstattungen

    Wenn Sie in der EU bei einem Online-Verkäufer Waren einkaufen, können Sie deren kostenlose Nachbesserung oder eine kostenlose Ersatzlieferung verlangen, wenn die Waren sich als mangelhaft erweisen oder nicht der Beschreibung entsprechen. Sie haben also dieselben Rechte wie bei einem Einkauf in einem Ladengeschäft.

    Wenn eine Nachbesserung oder Ersatzlieferung innerhalb einer angemessenen Frist und ohne erhebliche Unannehmlichkeiten nicht möglich ist, haben Sie Anspruch auf Erstattung oder Minderung des Kaufpreises.

  55. Guten Tag Herr Rusev,

    eine feste Frist innerhalb der eine Nachbesserung erfolgt sein muss gibt es nicht. WIe lange eine Nachbesserung dauern darf hängt sowohl von der Art Ware als auch der Art des Mangels ab. Einfache oder besonders leicht zu behebende Fehler würden demnach eine kürzere Fristsetzung erlauben als komplizierte technische Geräte, bei denen ein Fehler schwer zu finden und zu beheben ist.

  56. bin durch zufall hergekommen, weil ich einen ds lite suche, aber alle so teuer. dachte ich, gehts mal zu avides, aber auch nix. ich hatte damals einen ds gekauft, so einen alten buckligen, den ersten. ging nicht aufzuladen, gemeldet, paketmarke bekommen und zurück. bekam ein neuen, der ging dann irgentwann kaputt, eingeschickt, war nicht zu reparieren und so einen gabs nicht mehr. wurde mir ein roter ds lite angeboten, hab ich genommen.
    hab dann später einen dvb-t stick gekauft, gab probleme mit dem empfang usw. konnte ich auch problemlos umtauschen. also diesbezüglich hab ich was die rückgabe angeht keine schlechten erfahrungen gemacht.

  57. Hallo Torsten Kracke, ich kann mich voll in Ihre tägliche Arbeit hineindenken, auch in meiner Firma hatten wir so einen „Diplomaten“ , er wurde nur aufs Leute beruhigen, themaablenkend und für alles eine Erklärung geben und Zeit schinden getrimmt! Aber Ihre Firma, also Avides das muss ja der letzte Laden sein, hat ja wohl wirklich keinen guten Ruf und das ist sicher nur mit menschlichem Versagen zu erklären und verstehen. Ich habe vor 3 Wochen mein Navi zu Ihrer Firma gesendet bis heute keine Lösung seitens Avides! Es handelt sich um eine Garantie-Reparatur. Ersatzgestellung oder Neugerät geht nicht, der Kunde soll gefälligst warten! Die Zeit ist reif für eine öffentliche Information über die Medien. Avides– nie wieder! Übrigens RMA-Nr. SV 1110-2477. Jetz warte ich auf Ihre Erklärung, bzw. Ausreden!? MfG E. Wielki

  58. Guten Tag Frau Wielki,

    Ihr Navigon-Navigationsgerät, welches Sie als „Vom Hersteller generalüberholtes“ Einzelstück bei uns gekauft haben, haben wir am 18.10. von Ihnen erhalten. Am 20.10. wurde dies nach Beantragung und Freigabe der RMA beim Hersteller an diesen eingeschickt. Das Gerät ist also seit gut zwei Wochen beim Hersteller. Die Möglichkeiten, die Instandsetzung beim Hersteller zu beschleunigen sind für uns äußerst begrenzt bis unmöglich. Ich kann Sie hier nur um Geduld bitten. Ein Ersatzgerät können wir leider nicht anbieten, da es sich bei Ihrem Kauf um ein Einzelstück handelte.

    Ich kann nachvollziehen, dass diese Wartezeit für SIe ärgerlich ist, gerne können Sie bei Ihren zukünftigen Kaufentscheidungen eventuelle Reparaturzeiten der verschiedenen Hersteller berücksichtigen.

    Ihre Kritik, dass ich nur vom Thema ablenken würde und ähnliches, ist völlig abwegig. Ich denke, darüber kann sich hier jeder sein eigenes Urteil bilden.

    Zu unserem „Ruf“: Bei Ebay sind wir „Verkäufer mit Top-Bewertung“ bei 99,8% Kundenzufriedenheit. Unser Haus verlassen täglich mehrere tausend Sendungen. Dass niemand perfekt ist und auch uns mal Fehler passieren, ist denke ich normal. Jeder negativen Kritik gehen wir dabei nach, um festzustellen, was wir ggf. hätten besser machen können.

    Wir handeln auch mit Gebrauchtware oder sogenannten „Refurbished“-Artikeln. Es liegt in der Natur der Sache, dass hierbei Reklamationen häufiger auftreten als bei Neuware.

    Teilweise haben Kunden aber auch überzogene Vorstellungen vom Service, den ein Verkäufer leisten kann oder muss. Nicht jede Kritik ist berechtigt. Es gibt sicher Firmen, deren Preise so kalkuliert sind, um auch „schwierige“ Kunden schnell zufrieden bzw. ruhig zu stellen, damit diese bloss keine negative Kritik äußern. Den Preis dafür zahlen dann die anderen Kunden teuer mit. Diesen Weg gehen wir bewusst nicht. Jeder Kunde bekommt den gleich guten Service und wir stellen uns entsprechender Kritik in der Öffentlichkeit. Dann kann jeder potentieller Kunde selber entscheiden.

  59. Guten Tag Herr Kracke,
    ich erwarb über Amazon am 02.09.2011 zwei Boxen Magnat Soundforce 1200 bei AVIDES. Eine davon (angeblich neuwertig) glänzte von Anfang an damit, ähnlich einem Wackelkontakt mal zu gehen und mal eben nicht. Nunmehr ist nach wenigen Benutzungen nahezu Ruhe. Also kontaktierte ich AVIDES, inzwischen diverse Male. Zunächst wurde die kulante Zusendung eines Ersatzes aus dem Warenbestand telefonisch in Aussicht gestellt. Ich habe daher auch sofort zurückgesendet. Nunmehr will man davon nichts mehr wiessen. Ich habe lediglich gleichlautende Emails mit Hinweisen auf die Geschäftsbedingungen erhalten, nach denen Magnat selbst nun für die Garantie aufkommen solle. Das soll dauern. Ich darf mich nun also selbst um Ersatz kümmern. Nach der Ankündigung einer Ersatzleistung komme ich mir nun reichlich verschaukelt vor und muß wohl der Dinge harren, die da irgendwann passieren. Ich jedenfalls werde nicht mehr Waren von AVIDES beziehen.
    Mit freundlichen Grüßen
    A. Ulbricht

  60. Sehr geehrter Herr Ulbricht, bei den gekauften Boxen handelte es sich um Einzelstücke, verkauft wurden diese als „Gebraucht-WIe neu“.
    Normalerweise ist es so, dass wir hier innerhalb des ersten Monats Ersatz senden sofern dieser am Lager verfügbar ist. Ihr Artikel war allerdings schon ca. 3 Monate alt, in solchen Fällen veranlassen wir in aller Regel die Reparatur über den Hersteller. Wir haben leider auch kein Ersatzgerät am Lager. Ich habe eben den gesamten Email-Verkehr überprüft, konnte aber keine Zusicherung einer umgehenden Ersatzlieferung feststellen. Ggf. lag hier am Telefon ein Missverständnis vor, denkbar wäre z. B. dass gesagt wurde „wenn wir Ersatz am Lager haben senden wir diesen umgehend zu“. Dies ist wie gesagt leider nicht der Fall. Es ist natürlich auch nicht völlig auszuschließen, dass sich einer meiner Kolleginnen oder Kollegen am Telefon geirrt hat. Da wir aber aus Datenschutzgründen selbstverständlich keine Aufzeichnungen der Telefonate durchführen und Sie auch nicht schreiben, mit wem Sie gesprochen haben, kann ich dies leider nicht weiter prüfen. Ich bitte um Verständnis, dass wir unsere Entscheidungen nur an belegbaren Fakten orientieren können.

    Grundsätzlich möchte ich daher empfehlen, Reklamationen möglichst schriftlich zu klären und dies auch gleich beim Auftreten eines Fehlers. Aus Kulanz kann ich Ihnen gerne die Erstattung des Kaufpreises der fehlerhaften Box anbieten, wenn Sie nicht auf die Reparatur warten möchten.

    • Sehr geehrter Herr Kracke,
      ich habe mir damals den Namen Ihrer Kollegin nicht notiert, da ich nicht mit den weiteren Schwierigkeiten gerechnet habe. Sei es drum, ich nehme Ihren Vorschlag gerne an. Entsprechend bitte ich um Rückvergütung zu der einen Box über Amazon.de. Ich habe mir eh bereits eine Andere passend zu der funktionierenden Box geordert.
      Mit freundlichen Grüßen
      A. Ulbricht

  61. Sehr geehrter Herr Ulbricht,

    ich habe die Erstattung soeben veranlasst. Bitte entschuldigen Sie die enstandenen Umstände.

    Freundliche Grüße
    Torsten Kracke

  62. Ich muss diesem Gemaule hier auch mal etwas entgegensetzen:
    Ich hatte bei Avides immer jemanden am Telefon, und wenn ich nicht mehr warten kann mit dem Hörer in der Hand, warte ich eben mal einen Tag auf eine Email-Antwort. Wieso erzählen denn hier alle wie aufgeregte Hühnchen von ihren Technikproblemen? Und warum denn immer gleich so dünnhäutig? Ich kann gar nicht so richtig glauben, dass die Nerven so schnell blank liegen – wegen abgebrochener USB-Anschlüsse (einfach so, beim Rumliegen? Oder doch bissl zu grobmotorisch rangegangen als es überraschend gebimmelt hat während PC-Verbindung?)
    Die Preise sind jedenfalls topp – mit den Geräten kann jawohl immer irgendwas sein, weil die Hersteller die kleinen vollgestopften Geräte schlecht gelötet haben oder halbgaren Touchquatsch auf uns loslassen. Nach meinem Eindruck hat Avides als Online-Händler sehr richtig erkannt, dass das Hauptproblem die Kommunikation ist, nicht die Technik. Und das klappt doch gut, zumindest wenn man diese ganze innere Aufregung mal sauber von den Gerätemängeln trennt.

  63. Sehr geehrter Herr Kracke,

    ich habe am 09.12.2011 Rechnungsnummer: 114822624 und die Kundennummer: 118219301 über die Firma AVIDES Media AG ein Archos 5 Internettablet gekauft. Da ich damit einige Probleme habe, hätte
    ich eine Bitte an Sie. Wäre es Ihnen möglich, mir Ihre Telefonnummer zu mailen.

    Mit freundlichen Grüßen
    fanti

  64. Habe folgende Mails in meinem Postfach gefunden:

    Von: AVIDES Media AG – Kundenservice
    Datum: 02/03/12 21:23:00
    An: Hans xxxx
    Betreff: Nicht gelesen: Betreff: AW: Reklamation

    Ihre Nachricht wurde ungelesen gelöscht um Freitag, 3. Februar 2012 21:09:43 (GMT+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rom, Stockholm, Wien.

    Von: AVIDES Media AG – Kundenservice
    Datum: 02/03/12 21:23:00
    An: Hans xxxx
    Betreff: Nicht gelesen: Betreff: AW: Reklamation

    Ihre Nachricht wurde ungelesen gelöscht um Freitag, 3. Februar 2012 21:09:43 (GMT+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rom, Stockholm, Wien.

    Nun kann ich bei allen meinen Bestellungen über Amazon keine Bestellung bei Avides feststellen. Direktkäufe weiss ich auf Anhieb nicht. Ich müsste ja erst kürzlich reklamiert haben; oder war es eine „Erinnerung“ aus Vorjahren, die erst jetzt „nicht gelesen“ wurde?

    Falls Herr Kracke noch mitliest, könnte er vielleicht miene Fragen beantworten….

  65. Nachtrag: Habe die Mail von Avides zweimal abgedruck. Es sind tatsächlich zwei eingegangen, einmal mit“ Betreff:AW:Reklamation“ (s.oben, 21:09:43) und einmal mit „Betreff:AW:Betreff:AW:Reklamation“ um 21:09:19.
    Vielleicht reklamiert mein PC automatisch, auch wenn ich nichtsbestellt habe!? 😉

  66. Gut, wenn man nicht alles gleich wegwirft.
    Habe nach intensivem Stöbern eine Rechnung von Avides gefunden, da hat meine Frau 2007 (!) mal über Amazon bei Avides eine Canon PowerShot geordert; da gab es dann mit dem Display Probleme. Weiss aber nichts mehr über die Abwicklung und den Schriftverkehr. Die Kamera war für eine Nichte von uns bestimmt. Nach fünf Jahren sind die alten Mails bei mir auch nicht mehr vorhanden.
    Nun scheint bei Avides das „Großreinemachen“ angesagt. Die Vergangenheit holt uns immer wieder ein….. 🙂

  67. Sehr geehrter Hans S.

    Sorry, unser Mailserver hatte am Wochenende beim Archivieren alter Mails leider, vereinfach gesagt, einen „Schluckauf“ und dabei wurden einige dieser „Nicht gelesen“-Nachrichten verschickt.Für die entstandenen Umstände bitte ich um Entschuldigung. Das Problem wurde inzwischen erkannt.

  68. !!! Bitte, bitte lasst die Finger von AVIDES!!! Ich war selber dort beschäftigt und weiß wie der Laden läuft… Kauft nur im Fachhandel… Dort seid Ihr auf jeden Fall besser dran als in solchen Shops. Wenn ich was brauche, kauf ich nur noch in Fachmärkten… Scheiß auf die paar Euros mehr aber dort ist man gut beraten. !!!

  69. +++ AVIDES !!! Jawohl. Ich habe auch aktuell ein Gerät bekommen ,mit dem ich nicht zufrieden war. Ich habe dann freundlich dort angerufen innerhalb der nächsten Stunde einen Retourenaufkleber erhalten. Alles sorgsam verpackt und zurückgesendet und 4 Tage später das komplette Geld wieder auf meinem Konto gutgeschrieben bekommen. BESSER GEHTS NICHT !!!
    Meinen herzlichsten Dank nochmals und speziell an Frau Brettmann, die nachfolgend alles in die Wege leitete.

  70. Ich habe gute Erfahrungen mit Avides gemacht. Am Samstag die Warte, in diesem Fall eine Mammut Sofshell Jacke zu einem sehr günstigen Preis bestellt. Dann habe ich hier im Forum mal gelesen und war doch erschrocken und beunruhigt. Da der Preis wirklich günstige war. Am Sonntag erhielt ich die Bestätigung, dass die Jacke versandt sei. Was mich auch nicht gerade beruhigte. Wer versendet schon Sonntags ware.
    Die Jacke war am Dienstag da. Qualität einwandfrei, Lieferung einwandfrei, somit alles Bestens.

  71. Hallo Leidensgenossen,
    ich habe bei Avides LED-Fahrradlampen bestellt, und dachte ich könnte ein Schnäppchen machen.
    Bekommen habe ich heute keine Lampen, sondern interne Stromkabel für einen PC.
    Offensichtlich hat Avides beim einpflegen wieder einen EAN Code verwechselt.

    Das ganze lief über amazon.co.uk, auf zwei Bestellungen verteilt.
    Bin jetzt mal gespannt auf die Abwicklung…

    • Hallo Anonymous,

      leider sind bei einem Warenangebot von mehreren zehntausend Artikeln Fehler in der EAN bzw. der Zuordnung nie ganz auszuschließen. Teilweise haben wir auch die richtige EAN, aber Amazon oder Ebay (wo wir die Artikel anbieten), die falsche hinterlegt. Nobody’s perfect… Sorry für die Umstände.

      Hallo Johannes,

      sicher kann auch mal was schieflaufen – ich denke, es ist wichtig, wie wir als Versand dann damit umgehen. Ich bin selber auch Kunde bei anderen Versandhändlern und bei deren Serviceverständnis stehen mir manchmal die Haare zu Berge. Erst wenn es mal zu Problemen kommt trennt sich die Spreu vom Weizen.

      • Fehler kommen vor, das bezweifelt niemand. Zur Vermeidung sollte man vor allem geeignetes Personal einstellen und die unliebsame Arbeit nicht von vielleicht unzufriedenen Billiglohn-Angestellten erledigen lassen. Nicht nur Umsatz machen und auf die Vergesslichkeit der Kunden hoffen. Das kennen wir zur Genüge aus der Politik….
        Ein seriöser Geschäftspartner achtet auf seinen guten Ruf. Leider findet man immer weniger von dieser Spezies – der Niederang unserer „Kultur“ ist eingeläutet.

  72. Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich hatte eigentlich vor bei Avides zu bestellen, werde es aber aufgrund der hier größtenteils negativen Erfahrungen nicht tun.

  73. Leider habe ich wohl zu spät hier vorbei gesehen, sonst hätte ich gar nicht auf einen Artikel von Avides geboten. Na jedenfalls war ich in einer eBay Auktion Höchstbietender. Es ging um einen Ersatzhörer für mein Headset, der regulär immerhin fast 100 Euro mehr gekostet hätte, als am Ende der Auktion zu bezahlen war. Hoch erfreut hatte ich gleich mit PayPal gezahlt, und harrte so der Dinge die da kamen – und sie kamen in Form einer Nachricht von Aides, die mir ihr Bedauern über einen Fehler bei ihrer Lagerhaltung ausdrückten. Angeblich war der Artikel nur versehentlich in der Auktion und gar nicht mehr vorrätig. Zudem wäre es ihnen derzeit unmöglich, den Hörer anderweitig zu besorgen. Wenig amüsiert suchte ich darauf die eBay Bewertungsstände von Avides auf und siehe da, in gut der Hälfte von über 400 negativen Bewertungen der letzten 12 Monate, gab es bei denen Lagerhaltungsfehler wie meinen. Riecht nicht nur nach Betrug, sondern ist auch einer. Ich habe das ganze jetzt mal beantwortet – natürlich außerhalb eBay, weil Avides scheinbar denkt, so an einem Fall vorbei zu kommen. Aber nicht mit mir. Die Mails der Herrn habe ich in meinem Account als Anfrage an sie weiter geschickt, dass eBay unseren Schriftverkehr einsehen kann. Auf die Art kann Avides nicht sagen, ich wäre mit einem Vertragsbruch einverstanden gewesen. Mal sehen, was mir geantwortet wird. Bin ja schon gespannt.

    Fortsetzung folgt…

  74. Auf amazon immer A-Z Garantie-Anträge stellen!!! (so ähnlich wie Käuferschutz auf ebay) Da hat der Verkäufer keine andere Wahl als nachzugeben und wird zudem von der Verkäuferperformance bei amazon „gefi**t“. Als Verkäufer bei amazon ist man schon arm dran…

  75. Ich habe zur Vorsicht im Internet nachgesehen, was diese Firma für den Kunden tut. Gut zu lesen. Werde hier doch kein Telefon kaufen. Gut, daß es Kunden gibt, die vielleicht Abhilfe schaffen können. Die Firma AVIDES lebt nur von uns.

  76. Auch ich habe nur Probleme mit der Reklamation einer Skagenuhr,erst vertröstet mich dauernd,dann wurde man frech und nun herrscht eisiges Schweigen.Geschickte Fotos des Schaden sind angeblich zu schlecht.leider bin ich kein Helmut Newton,einen Paketaufkleber will man nicht schicken.Die Sachbearbeiter sind anscheinend angewiesen alles abzuwimmeln.Firman nicht zu empfehlen,vielleicht überprüft Herr Kracke mal den Fall,bin gespannt.

  77. Mir wurde dieser Vorgang von meinen Kollegen bereits letzte Woche zugetragen. Am 30.8. hatte ich der Kundin auch bereits geantwortet:

    „Guten Tag Frau […],

    Ich bedaure, dass wir bislang keine Lösung für Sie finden konnten und bitte um Entschuldigung für die Umstände.. Ich habe die Fotos eben einmal überprüft. Der von Ihnen angegebene Fehler ist hier in der Tat nur schwierig zu erkennen. Gerne können wir die Uhr auch einmal vor Ort begutachten.

    Falls dies ein Gewährleistungsfall sein sollte könnten wir Ihnen hier allerdings nur eine Rückerstattung anbieten, da wir diese Uhr nur als Einzelstück hatten und auch keine Möglichkeit zur Instandsetzung haben.

    Wären Sie ggf. auch mit einer Teilerstattung einverstanden?

    Mit freundlichen Grüßen
    Torsten Kracke“

    Parallel habe ich per Email eine Paketmarke zum Ausdrucken zur Rücksendung verschickt.

    Diese EMails kann die Kundin auch selber über Amazon unter „Mein Konto“ – „EMail-Verkehr mit Verkäufern“ abrufen.

  78. Hallo,

    zu einer Reklamation ist es in meinem Fall nicht gekommen, da die Artikel nicht versendet werden. Am 17.01. gegen die Mittagszeit wurde eine Handytasche und eine Schutzfolie bestellt. Beide Artikel sollten gemäß Angabe „verfügbar“ bzw. „auf Lager“ sein. Heute, am 21.01. sind die Artikel immer noch in der „Versandvorbereitung“. Als Versandunternehmen im Jahr 2014 eine mehr als schwache Leistung. Eine Kommunikation zu Avides kann ebenfalls nicht hergestellt werden, da die Mailbox schlichtweg voll ist und die Hotline scheinbar nur aus einer Warteschleife besteht. Selbst der Kundendienst von Amazon erreicht bei Avides niemanden.

    Das war die erste und letzte Bestellung bei diesem Unternehmen. Das Engagement von Herrn Kracke in allen Ehren, aber nach dieser Erfahrung kann ich kaum verstehen wie das Unternehmen so lange bestehen konnte.

    Ein enttäuschter Kunde.

  79. Ich habe dasselbe Problem wie Andreas M. Ich habe am 8.9 bestellt und heute ist der 13. und es heißt immernoch, dass das Paket in der Versandvorbereitung ist. Mal sehen wann das kommt.

  80. Hallo,

    die Bestellung wurde von mir storniert.

    Gruß
    AM

  81. Nie wieder AVIDES!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s